Wie hoch soll ich mein Badmöbel montieren?

Die kurze Antwort: so hoch es Ihnen gefällt - bei Badicum sind Sie der Bad-Designer.
Die lange Antwort: es kommt drauf an … Faktoren wie die Art des Möbels, Körpergröße, Höhe Siphon in der Wand, Art der Nutzung wollen berücksichtigt sein.

Ergonomie bei Badmöbeln

Generell gilt: wenn große und kleine Erwachsene sich ein Bad teilen, ist es sinnvoll, sich an der kleineren Person zu orientieren.
Wenn ein Waschbecken zu tief montiert wird, muss man sich oft bücken und es gibt meist mehr Spritzwasser bei der Nutzung.
Faustregel: bei Körpergröße 175 – 180 cm ist z.B. eine Montagehöhe des Waschbeckens von 85cm gut. Bei 190cm Körpergröße kann aber auch eine Montage-Höhe von 90-95cm angebracht sein.
Badmöbel mit Auszügen sind auch für große Leute leicht zugänglich. Bei Badmöbeln mit Türen, muss man sich mehr bücken.

Badmobel-Ergonomie

Wenn zwei Waschbecken im Bad vorgesehen sind, kann man diese auch unterschiedlich hoch montieren. Damit das Bad optisch einen guten Eindruck macht, sollte diese Höhendifferenz in den Möbeln kompensiert werden, so dass die Unterkante der Badmöbel auf gleicher Flucht hängt. Wenn z.B. ein Waschbecken 5cm tiefer hängt, dann diese Möbel 5cm weniger hoch planen.

Montagehohe-Badmobel 

Bei einem Familienbad empfehlen wir, sich nicht an den Kindern zu orientieren. Kinder wachsen. Darum empfiehlt sich hier eher ein kleiner Tritt-Hocker oder Trittschemel, der bei Nichtgebrauch weggeschoben wird. Gute Kinder-Hocker für das Badezimmer sind rutschfest beschichtet.

Badmobel-mit-Trittschemel

Montagehöhe von Waschtischplatten mit Aufsatzwaschtisch

Für Aufsatzwaschbecken (Schalen, Waschbecken auf Platte) ist es oft gut, wenn die Montagehöhe 5cm höher geplant wird als bei klassischen wandhängenden Waschbecken. Gerade bei Wasch-Schalen gibt es mehr Spritzwasser, und die Platten sehen optisch besser aus, wenn etwas höher montiert..

Vorschriften zur Montagehöhe Badmöbel

In privaten Badezimmern gibt es kaum Vorschriften. Bei öffentliche Bädern, Hotels und Mietwohnungen gibt es diverse Bau-Normen für Waschtische. Und die Höhe des Waschbeckens definiert dann, wie hoch das Badmöbel montiert wird.
Die meisten Hersteller von Waschtischen geben eine Montagehöhe der Waschbecken von 850mm an (Oberkante Waschbecken bis Boden). Das entspricht der DIN 68935, wonach eine Höhe von 850 bis 950 Millimetern über dem Boden vorgesehen ist. Das ist auch der Standard für die meisten privaten Badezimmer.
In Hotels hängen die Waschbecken meist auf 900 Millimeter.
Für einen barrierefreien Ausbau (DIN 18025) ist eine Montagehöhe des Waschbeckens von unter 840 Millimetern vorgeschrieben (meist 800 Millimeter).

Anschluß-Höhe des Siphon an der Wand

Bei einer Standard Montagehöhe von 85cm ist der Wandabfluss für den Siphon in der Regel 50 bis 56 cm über dem Boden (übliche Montagehöhe). Die meisten Badmöbel haben eine offene Rückwand. Badicum Waschbeckenunterschränke haben auch genügend Platz zischen den Schubladen und der Wand, so dass sich der Siphon stets gut montieren lässt.
Bei Unterschränken mit Türen kann entweder das innenliegende Regalbrett höhenverstellt werden oder es muß - im Einzelfall - vor Ort mit einer Stichsäge ein Ausschnitt in den Regalboden gemacht werden.
Mehr Informationen zum Siphone im Blog „Info: das Thema Siphon“.

Kategorie: Blog
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
Ab sofort von MwSt.-Senkung profitieren!
Alle neuen Aufträge werden nach dem 1. Juli 2020 produziert. Deshalb berechnen wir ab sofort nur noch 16% Umsatzsteuer.